Philips OneBlade – Für wen ist er geeignet?

Mit dem OneBlade ist ein neuer Rasierer von Philips da. Oder ist es doch eher ein Barttrimmer? Und dann auch noch eine Weltneuheit. Was ist es denn nun, warum ist die Bartwelt so begeistert? Schließlich gehören auch Sie vielleicht zu den Bartträgern, die von diesem Wunderapparat von Philips gehört oder gelesen haben, und fragen sich nun:

 

OneBlade?

Was ist das? Welchen Nutzen habe ich? Für wen ist er?

 

 

Erfahren Sie, für wen Philips OneBlade geeignet ist!

 

Gehen wir erst einmal der Frage nach, was der OneBlade von Philips überhaupt ist. Er ist ein Rasierer und ein Barttrimmer in einem und dies macht den Philips OneBlade unter anderem so einzigartig. Schließlich ist es egal, ob Sie Träger der folgenden Bärte sind:

  • Dreitagebart
  • Goatee
  • Mongolenbart
  • Schnurrbart
  • Henriquatre
  • Backenbart
  • Vollbart

Selbst wenn Sie heute einen perfekt getrimmten Bart tragen, morgen wieder glatt sein wollen, um dann darauf einen Dreitagebart zu züchten.

 

Problem:

Zwei Geräte, Rasurbrand, unflexibel!

Lösung: OneBlade

 

Welchen Nutzen habe ich?

 

Wahrscheinlich verwenden Sie aktuell zur Bartpflege zwei Geräte! Also ein Gerät, um ausschließlich den Bart zu trimmen und das zweite Gerät, um die Konturen und den Hals zu rasieren. Sollten Sie aber in Zukunft auf zwei Geräte verzichten wollen und nur noch mit einem Trimmer arbeiten wollen, dann ist Philips OneBlade genau das Richtige für Sie.

 

Rasurbrand vermeiden

 

Philips OneBlade spricht zudem genau die Kunden an, die Probleme mit empfindlicher Haut haben und Rasurbrand vermeiden wollen. Doch durch die revolutionäre Klinge, die nicht zu nah an der Haut schneidet (min. 0,2 mm), gehören Hautirritationen, Rasurbrand und eingewachsene Haare der Vergangenheit an.

Kennen Sie das, wenn man sich beim Rasieren in den Hals oder in die Mundwinkel schneidet und überall im Gesicht Toilettenpapier als Blutstiller klebt? In der Zukunft können Sie Ihr Toilettenpapier für wichtigere Dinge verwenden!

 

Möchten Sie ihren Bart mit Rasierschaum, Rasiergel, Rasiercreme rasieren oder einfach trimmen und dies vor dem Spiegel oder in der Dusche? Dann ist der OneBlade für Sie bestens geeignet.

 

Soll es morgens mit der Gesichtspflege schnell gehen? Mit der schlanken Klinge des OneBlade gelingt Ihnen eine exakte, gründliche und dabei auch schnelle Rasur. Selbst wenn Ihr Barthaar in alle Richtungen wächst, schräg im Halsbereich heraus wächst oder sie lästige Wirbel haben.

 

Die meisten Barttrimmer rasieren ohne Aufsatz vielleicht 04 – 0,5 mm kurz. Das ist o.k., aber vielen Männern ist das eben immer noch nicht kurz genug. Und an dieser Stelle greifen dann die meisten Männer zu einem Zweitgerät, wie z.B. einem extra Nass- oder Trockenrasierer, um z.B. den Halsbereich zu rasieren. Zur gleichen Zeit rasiert der Philips OneBlade alle Bereiche im Gesicht, ohne Aufsatz 0,2 mm kurz.

 

Vergleichen Sie jetzt alle OneBlade Modelle miteinander

 

 

Für wen ist er also, der OneBlade von Philips?

 

Für Männer die:

 

 Problemzonen, wie Wirbel haben und deren Barthaare, kreuz und quer wachsen.

 Nur noch ein Gerät fürs Rasieren, Trimmen & Stylen wollen.

Ihren Bart perfekt stylen wollen.

gründlich und präzise Ihren Bart trimmen wollen.

eingewachsene Haare und Rasurbrand vermeiden wollen.

 nass oder trocken rasieren wollen.

exakte und saubere Konturen wollen.

in beide Richtungen problemlos rasieren wollen.

sich nicht mehr schneiden wollen.

einen gepflegten Bart tragen möchten.

gegen den Strich rasieren wollen, ohne dass es unangenehm wird.

schnell fertig sein wollen.

 

Und wenn Sie sich unter all den hier aufgeführten Punkten wiedererkennen, dann ist der Philips OneBlade genau für Sie gemacht!

Den Philips OneBlade sollten Sie nicht kaufen, wenn Sie die folgenden Punkte nicht so toll finden.

 
Die Nachteile

 

OneBlade ist nichts für diejenigen, die sich Kinder-Popo-Glatt rasieren wollen.

Kann während des Ladevorgangs nicht verwendet werden.

Es ist nicht gerade das leiseste Gerät.

 
Noch Fragen offen? Das ändert sich mit einem klick